• MyPassion
    MyPassion
    DATENERFASSUNG, VISUALISIERUNG,
    ANALYSE IHRER PROZESSE

    Maxsyma hat sich als Kernkompetenz auf die Entwickung von Anwendungen im Bereich der
    industriellen Prozessdatenerfassung und Prozessdatenvisualisierung spezialisiert.
    Unser Team besteht aus erfahrenen Experten mit jahrzehntelanger Erfahrung im Bereich
    der industriellen Produktion sowie im Bereich der Softwareentwicklung.

  • MyPassion
    MyPassion
    MyPassion
    MAYSYMA DATA LINK AND ANALYSE
    SOFORTIGER EINBLICK IN IHRE PROZESSDATEN
    Benutzerdefinierbar, flexibel und aktuell
    Live-Dashboard und Visualisierung
    Daten-Verfügbarkeit
    Smartphone, Tablet, Desktop oder Watch

Komponenten und Applikationen von Maxsyma

Profitieren Sie von der Leistung und Erfahrung unserer hochqualifizierten Mitarbeiter

Virtualisierung

Migration von Altrechner-Systemen mit unabhängigen Virtualisierungen.

Drahtlos

Drahtlose Kommunikation zwischen Komponenten.

Datenerfassung

Basis für Analysen ist die Erfassung von relevanten Prozessdaten.

Visualisierung

Erkennen von Zusammenhängen durch Visualisierung von erfassten Prozessdaten.

Steuerung

Management von SPS-Programmen aus einer zentralen Applikation.

Wir beraten Sie gerne in sämtlichen Automatisierungsproblemen oder Softwareentwicklungsaufgaben. Finden Sie die Lösung für Ihre Anforderung nicht auf unserer Website, so sprechen Sie uns persönlich an.

Kontaktieren Sie uns!

Maxsyma aktuell

Data Link & Analyse - Ihre Prozesse immer im Blick

Das neueste Produkt der Firma Maxsyma ist auf dem Markt: Data Link & Analyse (DLA). Datenerfassung, Visualisierung und Analyse von Prozessdaten. Benutzerdefinierbar, flexibel und aktuell. Sofortiger Einblick in Ihre Prozessdaten auf Smartphone, Tablet, Desktop oder Smartwatch. Weitere Informationen erhalten Sie auf www.dataanalyse.de

Maxsyma Data Link Analyse  

25. August, 2016

Maxsyma Sommerfest 2016

Maxsyma Sommerfest

Das Maxsyma Sommerfest war wieder ein großer Erfolg. Fast 100 Besucher konnten strahlendem Sonnenschein einen herrlichen Abend verbringen. Wir bedanken uns bei unseren Besucherinnen und Besuchern für ein wunderschönes Fest!

09. Juli, 2016

Maxsyma beim Hochfränkischen Wirtschaftstag

„Digitalisierung“, „Industrie 4.0“, „Big Data“ – kaum ein Tag, an dem man nichts von diesen Schlagwörtern hört. Auch ohne die perfekte Umsetzung von Industrie 4.0 im eigenen Betrieb gibt es eine Reihe von Anwendungsszenarien, bei denen im kleinen Maßstab durch praktikable Digitalisierungslösungen u.a. Produktionsprozesse bestehender Anlagen optimiert und somit Gewinne erhöht werden können. Im Rahmen des Hochfränkischen Wirtschaftstags am 24.11.2015 in Hof stellte Andreas Ermer von Maxsyma daher Best Practices zur Redurzierung der Herstellerkosten durch Analyse industrieller Produktionsprozesse vor.

Vortrag beim Hochfränkischen Wirtschaftstag   Vortrag beim Hochfränkischen Wirtschaftstag  

24. November, 2015

IT Innovation Partner der BHS

Maxsyma IT Innovation Partner der BHS Corrugated

Maxsyma ist seit kurzem IT Innovation Partner der BHS Corrugated Maschinen- und Anlagenbau GmbH. BHS Corrugated befasst sich seit mehr als 50 Jahren mit dem Bau von Wellpappenanlagen und der Fertigung von Riffelwalzen. Dank der jahrelangen Erfahrung ist das Unternehmen mittlerweile der weltweit größte Lösungsanbieter in der Wellpappenindustrie (www.bhs-world.com)

01. Dezember, 2013

MyPassion

MdB Albert Rupprecht besucht Maxsyma

Es war ein interessanter Weg vom Startup-Unternehmen bis zur Umfirmierung in Maxsyma GmbH & Co. KG, den Geschäftsführer Andreas Ermer der Flosser CSU und Bundestagsabgeordnetem Albert Rupprecht vorzeichnete. Das Unternehmen stellt Software her, um Produktionsdaten zu sammeln und zu analysieren. "Wir analysieren mittlerweile die Bedingungen einer Fischzucht für Kaviar-Produktion bis hin zu Optimierungsmöglichkeiten bei industriellen Produktions-Anlagen", erklärte Ermer. Um den eingeschlagenen Weg erfolgreich weiterführen zu können, gibt es mittlerweile Kooperationen mit der Universität Bayreuth und dem Fraunhofer Institut, welche durch den Doktoranden Stefan Schönig zustande kamen. "Wir wollen in Zukunft auch die HAW in Weiden als Kooperationspartner gewinnen", kündigte Martin Völkl an.

27. November, 2012

Fachveröffentlichungen

Energie-OEE - Messbare Produktivitäts- und Energieeffizienzsteigerung in der Produktion

Productivity Management, 21/2013 4, S. 39-42, 2013.

Frank Kübler, Moritz Hamacher, Rolf Steinhilper (Fraunhofer Institut für Prozessinnovation Bayreuth) und Stefan Schönig (Maxsyma)

Produzierende Unternehmen in Deutschland stehen vor der Herausforderung, ihre bestehenden Produktionsanlagen für die Zukunft fit zu machen. Neben etablierten Zielen wie der Steigerung der Anlagenproduktivität steht dabei besonders die Verbesserung der Energieeffizienz aufgrund der stark steigenden Energiebezugskosten im Fokus. Dieser Beitrag zeigt ein Vorgehen zur messdatenbasierten Analyse von Produktionsanlagen, um die nötige Transparenz zur Ableitung maßgeschneiderter Produktivitäts- und Energieeffizienzoptimierungsmaßnahmen zu schaffen.